Home Office: Vorteile und Nachteile für Eltern

Wenn Sie sich dazu entscheiden, von zu Hause aus zu arbeiten, sollten Sie vorab die Vor- und Nachteile der Home Office Arbeit gegeneinander abwägen.

Von zu Hause aus arbeiten zu können, hört sich für Eltern wie ein Traum an. Sie können die formelle Kleidung beruhigt im Schrank hängen lassen, wenn sich Ihr Büro doch am Ende des Wohnungsflurs befindet. Wenn Sie bereits ausserhalb Ihres Hauses berufstätig sind, erhoffen Sie sich sicherlich, dass Sie durch einen Home Office Job mehr Zeit mit Ihren Kindern verbringen können. Wenn Sie derzeit keinen Job haben, machen Sie sich sicher Sorgen, dass dieses Arbeitszeitmodell nur funktioniert, wenn Sie Ihre Kinder ignorieren. Was das Arbeiten von zu Hause betrifft, gibt es sicherlich kein Patentrezept für Eltern, aber wir können Ihnen definitiv ein paar Home Office Vorteile und Home Office Nachtteile nennen.

Home Office Vorteil: Flexibilität

Auch wenn alle Jobs unterschiedlich sind, so bieten viele Unternehmen Müttern die Möglichkeit an, Ihre Arbeit auch von zu Hause aus zu erledigen. Viele Büros konzentrieren sich heutzutage mehr auf Produktivität und weniger auf die tatsächliche Anzahl der Arbeitsstunden. Lisa Marcia, Gründerin der „Work at Home Mom University“, einer Seite für arbeitende Mütter, arbeitet selbst von zu Hause und sagt, sie sei in der Lage, sich Kunden und Projekte selbst auszusuchen, um somit den Bedürfnissen Ihrer Familie je nach Monat nachzukommen. „Manchmal nehme ich mehr Aufträge an, manchmal weniger, abhängig davon, was meine Kinder brauchen,“ sagt sie. Die Flexibilität, zu Hause zu arbeiten geht weit über Stunden und Projekte hinaus. Stellen Sie sich vor, Sie könnten zwischendurch das Hühnchen für das Abendessen auftauen oder in Ihrer Mittagspause schnell eine Ladung Wäsche in die Waschmaschine werfen. Ist Ihr Kind krank? Es ist viel leichter, sich um sein Kind zu kümmern, wenn man zu Hause arbeitet.

Home Office Nachteil: Aussergewöhnliche Arbeitszeiten

Unglücklicherweise beinhaltet die Flexibilität, sich seine Arbeitsstunden selbst einteilen zu können, nicht unbedingt einen besseren Lebensstil. An manchen Tag werden Sie überrannt von Hausarbeiten, müssen Einkäufe erledigen oder haben noch einen Last-Minute Termin beim Arzt. Obwohl Sie die verpassten Stunden nach Ihrem Ermessen wieder aufholen können, so werden Sie das nicht tun, bevor Ihre Kinder im Bett sind. Ehe Sie sich versehen, ist es 1 Uhr Morgens und Sie haben noch immer einen Berg Arbeit vor sich.

Home Office Vorteil: Seelenfrieden

Durch das Arbeiten von zu Hause können Sie ein besseres Auge auf Ihre Kinder werfen – sowie deren Betreuer. Ganz gleich, ob Ihre Eltern vorbeikommen oder Sie sich einen Babysitter nehmen, es wird Ihnen eine innere Ruhe geben, zu wissen, dass sich jemand liebevoll um Ihr Kind kümmert. Ihre Anwesenheit zu Hause versichert Ihnen zudem, dass Ihre Ordnung im Haushalt und die von Ihnen aufgestellten Regeln auch eingehalten werden.

Home Office Nachteil: Isolation

Holly Hanna, Gründerin von „The Work at Home Woman“ warnt davor, dass soziale Kontakte durch die Arbeit von zu Hause verloren gehen. „Es kann manchmal zu viel werden, die Menschen fühlen sich isoliert und deprimiert,“ sagt sie. „Einmal in sich zu gehen, kann Müttern, die vorhaben, ihre Arbeit in die eigenen vier Wände zu verlegen, dabei helfen herauszufinden, ob dies auch Sinn für sie macht. „Ein Weg, diese Isolation zu umgehen, ist es, Skype Videokonferenzen mit Kollegen abzuhalten und über andere Instant Messenger zu kommunizieren.

Home Office Vorteil: Mehr Zeit für die Familie

Als Mutter, die zu Hause arbeitet, werden Sie auch immer zu Hause anwesend sein, was bedeutet, dass Sie Ihre Familie die ganze Zeit über sehen. Wenn es Ihnen am Herzen liegt, Ihre Kinder nach der Schule zu empfangen und Ihnen einen kleinen Snack zuzubereiten, können Sie das ganz einfach in Ihren regulären Alltag einbauen.

Home Office Nachteil: Grenzen setzen

Auch wenn Sie „anwesend“ sind, so sind Sie durch Ihre Arbeit abgelenkt, vor allem, wenn Sie viel zu tun haben und Deadlines einzuhalten sind. Hanna rät Müttern, die zu Hause arbeiten, Ihren Familien klare Grenzen zu setzen, und festgelegte Regeln sowie Arbeitszeiten für Ihre Familie aufzustellen. So können Sie sich auf Ihre wichtigen Arbeiten konzentrieren, um dann auch schneller wieder Zeit mit Ihrer Familie verbringen zu können.

Home Office Vorteil: Effektivität

Ohne den lästigen Weg zur Arbeitsstätte oder Kollegen, die permanent für einen Plausch Ihren Kopf durch die Bürotür stecken oder Sie in ein Meeting zerren wollen (meist ist das nicht sehr produktiv), können Sie zu Hause oft mehr schaffen.

Home Office Nachteil: Schwieriger, sich bemerkbar zu machen

Während Sie Ihren Job zu Hause erledigen, ist es schwieriger, wichtige Führungskräfte auf sich aufmerksam zu machen, wenn Sie nicht vor Ort sind. Planen Sie daher zwischendurch immer mal wieder einige Tage ein, an denen Sie sich im Büro für persönliche Meetings sehen lassen.

 

Dieser Text erschien ursprünglich hier und wurde aus dem Englischen übersetzt.

 



Diesen Artikel kommentieren