kids-say-theyre-bored_web

„Mir ist langweilig!“ – 101 Ideen für Babysitter und Eltern

Tipps für Spiele und Aktivitäten mit Kindern

Mit diesen Ideen in petto wird Langeweile für Kinder zum Fremdwort. Garantiert stressfrei, unterhaltsam und sogar kostengünstig!

„Was machen wir jetzt? Mir ist so laaaangweilig!“ Für Sie als Eltern oder wenn Sie als Babysitter oder Tagesmutter arbeiten, ist dieser Appell sicher nicht neu. Was können Sie also tun?

Am besten gewinnen und halten Sie die Aufmerksamkeit eines Kindes, indem Sie viele Sinne mit ins Spiel einbeziehen und den Schwierigkeitsgrad weder zu hoch noch zu tief ansetzen. Entmutigen Sie sich ausserdem nicht selbst, wenn sie einmal eine Ideenflaute haben.

Behalten Sie im Hinterkopf, dass sich Kinder – auch die jüngeren – sehr gut allein beschäftigen können, wenn man ihnen nur einen kleinen Anstoss gibt. Das nächste Mal, wenn die Kinder also über Langeweile schimpfen, bedienen Sie sich unserer Tipps!

 

  1. Spielen Sie DIY-Bowling: Sie brauchen ein paar bemalte Zwei-Liter-Flaschen und einen Tennisball – Los geht’s!
  2. Pflanzen Sie einen Baum.
  3. Backen Sie Kekse – für die Nachbarn oder die Familie.
  4. Entdecken Sie die Natur und gehen Geocachen.
  5. Spielen Sie das Lieblingsbuch der Kinder als Theaterstück nach.
  6. Besuchen Sie ein interaktives Museum.
  7. Verkleiden Sie sich und machen ein Foto-Shooting daraus.
  8. Schalten Sie Musik an und tanzen.
  9. Spielt „Der Fuchs geht um“.
  10. Basteln Sie eine Makkaroni-Kette.
  11. Spielen Sie Fangen im Park.
  12. Bauen Sie ein Versteck oder ein Indoor-Zelt.
  13. Spielen Sie Frisbee.
  14. Bereiten Sie ein Picknick vor – drinnen oder draussen.
  15. Malen Sie Hüpfekästchen auf die Strasse und überlegen Sie sich tolle Springmuster.
  16. Gehen Sie gemeinsam in die Bücherei.
  17. Schauen Sie sich einheimische Tiere und Pflanzen in freier Natur an.
  18. Spielen Sie „Kommando Pimperle“.
  19. Lösen Sie ein Puzzle.
  20. Basteln Sie Origami.
  21. Stellen Sie selbst Knete her.
  22. Machen Sie einen Kühlschrank-Kuchen.
  23. Spielen Sie Luftballon-Volleyball.
  24. Machen Sie eine Schnitzeljagd.
  25. Bauen Sie eine Zeitreise-Kapsel.
  26. Versuchen Sie, selbst T-Shirts zu batiken.
  27. Spielen Sie „Sackhüpfen“.
  28. Zelten Sie draussen im Garten.
  29. Vervollständigen Sie Zahlenreihen.
  30. Überlegen Sie sich einen geheimen Handschlag.
  31. Zählen Sie, wie oft Sie sich im Kreis drehen können, ohne, dass Ihnen schwindlig wird.
  32. Spielen Sie „Stille Post“.
  33. Bauen Sie einen Hindernis-Parcours auf.
  34. Üben Sie, mit Fingerfarbe zu malen.
  35. Kreieren Sie eigene Früchte-Sandwiches.
  36. Bauen Sie eine Morse-Station.
  37. Verschönern Sie den Bürgersteig mit Kreidemalereien.
  38. Denken Sie sich eine Choreografie aus.
  39. Veranstalten Sie eine professionelle Filmnacht – mit selbstgemalten Tickets, Popcorn und Kinodekoration.
  40. Spielen Sie Verstecken.
  41. Stellen Sie eigene Socken-Puppen her und veranstalten Sie ein Puppentheater mit ihnen.
  42. Knüpfen Sie Freundschaftsbänder.
  43. Spielen Sie „Twister“.
  44. Üben Sie, alle Bundesländer aufzusagen.
  45. Machen Sie witzige Bilder mit einer Einweg- oder Unterwasserkamera.
  46. Experimentieren Sie mit Make-up.
  47. Entdecken Sie draussen kleinste Welten mit einer Lupe.
  48. Lernen Sie ein neues Kartenspiel.
  49. Veranstalten Sie eine Tee-Party.
  50. Versuchen Sie sich in Gehirnjogging-Spielen.
  51. Tragen Sie ein Basketball-Match aus oder werfen Sie nur ein paar Körbe.
  52. Basteln Sie Schlüsselbänder.
  53. Lernen Sie Hula-Hoop.
  54. Springen Sie mit dem Seil.
  55. Stellen Sie ein Konzert nach – mit Töpfen, Pfannen und Schüsseln und Gläsern.
  56. Organisieren Sie das Kinderzimmer neu.
  57. Suchen Sie einen Brieffreund für die Kleinen und schreiben Sie zusammen.
  58. Machen Sie selbst Seifenblasen.
  59. Misten Sie gemeinsam aus und bringen Ihre Sachen zur örtlichen Tafel.
  60. Stellen Sie einen Teller voller noch unbekannter Lebensmittel zusammen und erweitern Sie gemeinsam Ihren Horizont.
  61. Erlernen Sie ein wenig Nadelarbeit: Nähen Sie einen Kissenbezug oder besticken Sie eine Gardine.
  62. Schauen Sie sich die Welt durch die Augen von Google Maps an.
  63. Spielen Sie „Melodien erraten“.
  64. Fragen Sie, was das Kind einmal werden möchte, wenn es gross ist. Dann richten Sie den Tag darauf aus. Wo würde eine Prinzessin wohnen? Welche Kleidung trägt ein Pilot? Was macht ein Lehrer?
  65. Bauen Sie ein Baumhaus.
  66. Erfinden Sie eine Geheimsprache.
  67. Rufen Sie einen Freund an. Vielleicht sogar mit Videoübertragung?
  68. Eröffnen Sie eine Eisstation in Ihrer Küche. Jeder darf seinen Eisbecher selbst zusammenstellen.
  69. Schreiben Sie eine Geschichte.
  70. Experimentieren Sie mit Wasserfarbe auf einem alten Betttuch.
  71. Sammeln und zählen Sie das Kleingeld, das Sie in der Wohnung finden.
  72. Fahren Sie auf Inline-Skates.
  73. Zeichnen Sie einen Familienstammbaum.
  74. Bepflanzen Sie Ihren eigenen kleinen Kräutergarten.
  75. Zeichnen Sie eine eigene Radiosendung auf.
  76. Veranstalten Sie eine Wasserschlacht – mit Pfandflaschen, gefüllten Ballons, der Sprinkleranlage oder dem Gartenschlauch.
  77. Baden Sie das Haustier der Familie.
  78. Schwelgen Sie in Urlaubserinnerungen und malen Sie ein Bild all der schönen Momente. Daraus können Sie ein Erinnerungsbuch machen.
  79. Suchen Sie nach vierblättrigen Kleeblättern.
  80. Üben Sie Zaubertricks ein.
  81. Singen Sie Playback zu den Lieblingssongs der Kinder.
  82. Spielen Sie Staffelspiele.
  83. Knüpfen Sie eine Gänseblümchenkette.
  84. Schreiben Sie einen Brief an jemanden, der den Kindern am Herzen liegt. (Oma, den Weihnachtsmann, das Idol des Kindes).
  85. Denken Sie sich ein Lied über Ihre Familie aus.
  86. Setzen Sie eine eigene kleine Zeitung auf.
  87. Pausen Sie ein berühmtes Bild ab.
  88. Mixen Sie eigene fruchtige Sommerdrinks.
  89. Lernen Sie das Alphabet in Gebärdensprache.
  90. Pflücken Sie Blumen und stellen daraus einen schönen Strauss für das Wohnzimmer zusammen.
  91. Üben Sie Purzelbäume, das Rad-Schlagen und Kopfstände im Garten.
  92. Experimentieren sie mit Physik.
  93. Treffen Sie sich mit Freunden der Kinder.
  94. Schauen Sie sich berühmte Bauwerke in der Umgebung an.
  95. Machen Sie eine Nachtwanderung mit Taschenlampen.
  96. Erlernen Sie gutes Benehmen, indem Sie so tun, als würden Sie ein übertrieben schickes Restaurant besuchen.
  97. Schreiben Sie ein Gedicht.
  98. Suchen Sie um die Wette: Wer als erstes alle beschriebenen Gegenstände (etwas Blaues, etwas Glänzendes, etwas, das Geräusche macht…) auf einer Liste findet, gewinnt.
  99. Schauen Sie sich auf dem Wochenmarkt oder bei einem regionalen Bauernhof um und entdecken Sie Lebensmittel, die Sie noch nicht kannten.
  100. Denken Sie sich Dialoge zwischen Tieren aus, die Sie beobachten (beispielsweise am Ententeich).
  101. Kochen Sie selbst Apfelmus oder Marmelade.

 

Und Ihre Ideen gegen Langeweile? Schreiben Sie uns einen Kommentar! Wir freuen uns über Ihre Tipps.

 





Kommentare
  1. „Mir ist langweilig!“ – 101 Ideen für Babysitter und Eltern
    Janine Stiefel | Montag,November 16.2015

    Diese Vorschlaege und Tipps fuer Kinder,welche sich langweilen, ist ganz toll. Vielen herzlichen Dank, Janine Stiefel

Diesen Artikel kommentieren